146

Entdecken Sie mitten in den Weinbergen der Haute Gironde das Lama und seine Lebensweise. Auf einer zwölf Hektar großen Wald- und Wiesenfläche, auf die Sie vom Züchter geführt werden, lebt eine Herde von rund zwanzig Lamahengsten, -stuten und -fohlen.

Eine originelle Leidenschaft

Joël Planteur und seine Frau züchten bereits seit 1997 Lamas im Blayais. Als sich der ehemalige Polizist Joël als Sekretär beim französischen Alpaka- und Lamaverband engagierte, packte ihn die Leidenschaft für diese kleinen Kamele. Einige Jahre später gründete er auf dem Grundstück seines Vaters seine eigene Zucht.

Ein einzigartiger Beruf

Heute besteht die Herde aus rund zwanzig Lamas – Stuten, Fohlen und Hengsten –, von denen viele prämiert sind. Der Hof ist weit mehr als nur ein Hobby, sondern verfolgt ganz genaue Ziele:

  • die Zucht und den Verkauf von Lamas
  • die Ausbildung von Schäferlamas (ihre Spezialität)
  • geführte Besichtigungen des Hofes. Die Zucht mit dem Label „Ferme de Découverte et Pédagogique“ (pädagogischer Schnupperbauernhof) ist für Besichtigungen, Gruppen aller Art, Schulklassen und Freizeitzentren geöffnet.
  • die Vermietung von Lamas an Unternehmen für die Entbuschung

Ein passionierter Züchter

Joël Planteur hegt eine echte Leidenschaft für seine Lamas und freut sich stets über Gruppen und Familien, die seine Zucht besichtigen kommen. Um Kindern dieses sympathische Tier näherzubringen, hat er sich einiges einfallen lassen: eine Nachbildung der Jahreszeiten, um die Trächtigkeit der Lamas zu verstehen, alte Legenden, die Anfertigung von Objekten aus Lamawolle usw.

Sie werden staunen über dieses außergewöhnliche Tier, das Schafe bewacht, Gelände entbuscht und für nationale Wettbewerbe ausgewählt wird. Ein Besuch der Lamazucht mit dem Label „Ferme de découverte et pédagogique“ (pädagogischer Schnupperbauernhof) ist ein Vergnügen für Klein und Groß.

Praktische Infos:

Besichtigungsprogramm während der Schulferien oder nach Vereinbarung.

Ort

Setzen Sie Ihre Entdeckung fort …

Zu den Favoriten hinzufügen